NÖ Wirtschaftskammer ist Multimillionärin

Eine parlamentarische Anfrage brachte es ans Tageslicht: Die NÖ Wirtschaftskammer ist Multimillionärin. Über sagenhafte 95 Millionen Euro Rücklagen verfügt die Zwangsorganisation! Und lebt dabei auf großem Fuß: der Jahresumsatz der NÖ Kammer betrug 2014 85 Millionen Euro, 2013 waren es noch 83 Millionen – auch ist die Mitarbeiterzahl im selben Zeitraum von 504 auf 518 gestiegen.
Wirtschaftliches arbeiten sollte bei einer Organisation, deren Funktionäre immer öffentlichkeitswirksam vom Sparen reden, anders ausschauen! Und, dass von den 85 Millionen Euro auch namhafte Beträge an die in der Wirtschaftskammer vertreten politischen Fraktionen aus ÖVP und SPÖ fließt, rundet das Sittenbild nur ab.
Das alles wäre an sich nicht weiters schlimm, könnten sich Mitglieder frei entscheiden, ob sie das Treiben von ÖVP und SPÖ in der Kammer unterstützen wollen oder nicht. Doch in der Wirtschaftskammer herrscht für alles 96.650 NÖ Unternehmer Zwangsmitgliedschaft!